Veranstaltung am 03.12.2019 - Politische Partizipation Passgenau!

Nachdem bereits im vorangegangenen Projekt bereits den Fragen nachgegangen wurde "Wie partizipativ sind die einzelnen Kommunen? Können sich Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen effektiv politisch beteiligen und daran mitwirken, sie inklusiv zu verändern? Wie steht es in den Kommunen um die politische Teilhabe im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention und im Hinblick auf das Behindertengleichstellungsgesetz NRW?".

Soll das neue Projekt der LAG Selbsthilfe NRW "Politische Partizipation Passgenau" die Kommunen bei ihren individuellen Wegen politische Partizipation umzusetzen unterstützen.

Am 03. Dezember 2019 stellen die Projektbeteiligten das neue Projektangebot vor. Dabei werden auch die Ergebnisse der aktuellen Erhebung der Universität Siegen diskutieren. Auf einem ‚Markt der Möglichkeiten‘ gibt es Gelegenheit, mit dem Projektteam Kontakt aufzunehmen und mit Kommunen, die bereits gute Verfahren der politischen Partizipation entwickelt haben, ins Gespräch zu kommen.

Interessierte erfahren schon bald mehr zur Anmeldung und genauen Programm der Veranstaltung unter: https://www.lag-selbsthilfe-nrw.de/save-the-date-3-dezember-2019-auftaktveranstaltung-politische-partizipation-passgenau/ .