Haupt-Navigation

Sie befinden sich hier

Inhalt

Projektübersicht

Neue Wohnen Projekte

23.01.2017

Kurzdarstellung: Bewegt wohnen und leben in Buschdorf

Gemeinschaflich wohnen und leben in Buschdorf- Logo (vorläufig)

©http://buschdorf.de/

Der Bonner Stadtteil Buschdorf wurde vorwiegend mit Einfamilienhäusern bebaut, ohne dass sich die soziale Infrastruktur dementsprechend weiterentwickeln konnte. Neben unterschiedlichen Problemfeldern (z.B. barrierefreier Ausbau der Bahnstation,...


18.11.2016

Kurzdarstellung: Barrierefreiheit vom Keller bis in die Köpfe

Die Mischung macht´s

© www.ledo-wohnen.de

Zahlreiche Menschen leiden unter den Folgen von sozialer Isolation. Besonders ältere Personen und Menschen mit einer Beeinträchtigung werden durch die erschwerten Umstände häufig ausgegrenzt. Zudem ist der barrierefreie Wohnraum, gerade in einer...


08.06.2016

Kurzdarstellung: VPD – Modellprojekt Inklusion

Logo des Verbund für Psychosoziale Dienstleistungen

Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen bzw. Behinderungen oder suchtkranke Menschen leben meist immer noch als „Bewahrfälle“ in Kliniken (Zwangsunterbringung), in der Obdachlosigkeit oder in desolaten familiären Strukturen. Die Schwere...


18.02.2016

Wohnen-Inklusiv in Aachen

Wohnen in Aachen - Das Haus von Vorne

© www.tabalingo.de

Noch immer fehlen geeignete Anschlussmöglichkeiten für Menschen mit Lernschwierigkeiten oder sonstigen Behinderungen ins Gemeinwesen. Insbesondere der Bereich Wohnen weist einen Mangel an geeigneten, bedarfsgerechten Wohnangeboten für junge Menschen...


15.02.2016

Stadtteilprojekt WIR ALLE

Bild: Stadtteilprojekt "Wir Alle"

„WIR ALLE“ ist ein trägerübergreifendes Inklusionsprojekt von sechs Trägern der Behindertenhilfe in der Stadt und Städteregion Aachen - der Josefs-Gesellschaft gGmbH Vinzenz-Heim Aachen, Lebenshilfe Aachen e.V., Caritas-Lebenswelten GmbH, Verein für...


Treffer 1 bis 5 von 11
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-11 Nächste > Letzte >>

Neue Arbeits und Beschäftigungs Projekte

05.12.2017

Servicehaus Stemwede gGmbH

Bild des HAHME frische markt

© lebensperspektiven-ev.de

Die Servicehaus Stemwede gGmbH beschäftigt gleichermaßen Menschen mit und ohne Behinderungen in sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen. Das geregelte, eigene Einkommen und die Arbeit im Team sollen die Verwirklichung des Rechtes...


14.06.2017

Ardey Hotel Witten

Standartzimmer des Ardey Hotel Witten

© ardey-hotel.de

Das 3-Sterne „Ardey Hotel“ in Witten ist ein Integrationsbetrieb nach §132 SGB IV, d.h. mehr als 40% der Mitarbeiter_innen sind schwerbehindert (haben also einen Grad der Behinderung von 50% oder mehr). Träger und Betreiber des Stadt- und...


27.02.2017

Kurzdarstellung: Vinyl Garage

Vinyl Garage - Showroom

© Vinyl Garage

Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem ersten Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen sind bislang noch rar. Zugleich fehlen entsprechende Begegnungsorte und -möglichkeiten für Menschen mit und ohne Behinderungen. Orte, an denen man sich trifft, um...


25.02.2017

Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) - Allgemeine Beschreibung

Inklusionskataster-NRW Logo

Werkstätten für behinderte Menschen sind Einrichtungen der Teilhabe am Arbeitsleben nach dem SGB IX. Sie ermöglichen eine angemessene berufliche Ausbildung und eine Beschäftigung für Menschen, die wegen Art oder Schwere der Behinderung nicht, noch...


24.02.2017

Inklusionsbetriebe - Allgemeine Beschreibung

Inklusionskataster-NRW Logo

Inklusionsbetriebe dienen der „Beschäftigung schwerbehinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, deren Teilhabe an einer sonstigen Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt auf Grund von Art oder Schwere der Behinderung oder wegen...


Neue Freizeit Projekte

13.11.2017

Kurzdarstellung: Inklusives Ferienlager in Hönningen an der Ahr

Kollage aus mehreren Fotos aus dem Ferienlageraltag. Zusammen bilden sie eine Vorlage für eine Postkarte.

© www.djk-stadtlohn.de

In NRW gibt es speziell in der Ferienzeit eine große Auswahl an Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche. Leider sind viele dieser Angebote nicht oder nur unzureichend für junge Menschen mit einer Behinderung geöffnet. Sowohl bauliche als auch...


06.11.2017

Kurzdarstellung: InBeCo - Inklusion-Beratung-Coaching

Eine Nahaufnahme einer Flipchart. In der Mitte eine gelbe Karte mit der Aufschrift: „Inklusion bekanntmachen. Stellung beziehen können“. Das Foto stammt aus der ersten Assistenzschulung von InBeCo.

© inbeco.de

Menschen mit Behinderungen können in Nordrhein-Westfalen immer noch nicht gleichberechtigt an allgemeinen Freizeitangeboten teilhaben, sondern gestalten ihre Freizeit oft mit und in exklusiven Angeboten für Menschen mit Behinderungen. Diese Trennung...


24.08.2017

Kurzdarstellung: NaBeBa e.V. – Natur- und Begegnungsbauernhof

Kinder beim Hühner füttern. Auch zwei Erzieherinnen sind zu gegen.

© nabeba.de

Gemeinsam etwas in der Freizeit unternehmen, Erfahrungen in und mit der Natur machen, die Tierwelt erkunden – Vorstellungen, die für viele Menschen mit Behinderungen nicht als selbstverständlich angesehen werden können. Denn für viele Menschen mit...


Neue Bildungs Projekte

26.06.2017

Kurzdarstellung: Einstieg ins Studium - Förderung inklusiver Bildungswege

Die Mitarbeiterinnen des kombabb-Kompetenzzentrums NRW, von links nach rechts, Stephanie Feinen, Johanna Krolak, Christiane Schneider, stehen an ihrem Stand auf der Rehacare.

© kombabb.de

Das kombabb-Kompetenzzentrum NRW - Informations- und Beratungsstelle zum Thema Studieren mit (nicht-)sichtbarer Behinderung und/oder chronischer Erkrankung Wie geht es nach der Schule weiter? Für viele ist der weitere Berufs- und Bildungsweg mit...


19.06.2017

Kurzdarstellung: Blaues Wunder

Auf dem Bild ist die Titelseite des Bildungsmateriales „Blaues Wunder“ abgebildet. Überschrift ist Blaues Wunder. Wie das Wasser unser Leben bestimmt. Inklusives Globales Lernen in der Grundschule.

© bezev.de

Sowohl Armut als auch soziale Ausgrenzung zählen bis heute noch zu den größten sozialen Problemen. Menschen mit Behinderung sind in besonderem Maße von Armut bedroht. Nach dem Weltbehindertenreport 2011 leben weltweit über eine Milliarde Menschen...


09.03.2017

„Initiative Gemeinsam leben & lernen e.V.“ (igll)

Gruppenbild des igll Samstagsmalkurs

© www.igll.de

Die Initiative Gemeinsam leben & lernen e.V. (nachfolgend igll genannt) ist eine gemeinnützige Initiative, die 1997 von Eltern, Freunden, Lehrer/innen von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung ins Leben gerufen wurde. Die Initiative...


Neue Kultur Projekte

31.07.2017

Kurzdarstellung: InCHORsiv

Der Chor bei einem Auftritt am 27.09.2016 in Aachen. Musikalisch begleitet wird er durch Streichinstrumente und ein Keyboard.

© Werkstatt der Kulturen

Nicht alle Menschen können gleichberechtigt am Leben in der Gesellschaft und an wohnortnahen Freizeitangeboten teilhaben. Dies gilt nicht nur, aber insbesondere auch für Menschen mit Behinderungen. Das Projekt „InCHORsiv“ möchte hier Abhilfe...


24.07.2017

Kurzdarstellung: Theaterprojekt „Das Märchen“

Kostümierte Kindertheatergruppe der Kindertagesstätte Spatzennest aus Bonn vor der Burgkulisse.

© kitaspatzennestbonn.de

Gemeinsam aktiv werden, etwas erschaffen und anschließend auf einer Bühne präsentieren. Sich selbst verwirklichen und die eigenen Stärken erkennen und ausbauen. Was für viele Kinder häufig nur begrenzt möglich ist, wird im Rahmen des Projektes „Das...


22.06.2017

Kurzdarstellung: Künstlerstammtisch Chicco-ART

Eine im Rollstuhl sitzende Teilnehmerin des Künstlerstammtisches beim Malen eines Bildes, eine Farbpalette in der einen und einen Pinsel in der anderen Hand. Auf ihrem Bild sind ein Himmel, einige Häuser sowie ein Baum zu sehen.

© mobile-dortmund.de

Menschen mit Behinderung können in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens immer noch nicht gleichberechtigt teilhaben. Dies gilt auch für die Freizeitgestaltung und die Teilhabe am kulturellen Leben. Der KÜNSTLERstammtisch Chicco-ART möchte...


Neue Spiritualität und Religion Projekte

17.07.2017

Kurzdarstellung: Kampagne Barrierefreier Kirchenkreis

Kopf eines Mannes, auf dessen Stirn symbolisch eine offene Schranke platziert ist.

Copyright Heide Voge (Fotografin)

Auch wenn im Evangelischen Kirchenkreis Iserlohn großer Wert darauf gelegt wird, dass alle Menschen willkommen sind, ist es leider dennoch so, dass verschiedene Menschen innerhalb der Kirchengemeinden und den kreiskirchlichen Einrichtungen – genau...


26.08.2016

Kurzdarstellung: Studientag Behinderung und Glaube

inklusiver Gottesdienst mit Gebäreden

Schon seit 30 Jahren gibt es im Bistum Münster jährlich den Studientag "Behinderung und Glaube", der in Kooperation mit der Akademie Franz Hitze Haus und dem Caritasverband für die Diözese Münster veranstaltet wird. Der Studientag zielt darauf,...


01.10.2015

Kurzdarstellung: Wir wollen Vielfalt

Das Foto zeigt einen gehäkelten Schmetterling aus Wolle zum anstecken - den "Vielfalter" , dieser wurde auf dem Kirchentag in Stuttgart 2015 verteilt.

Katrin Wüst, Pfarrerin in der Pfarrstelle für Behindertenarbeit in Sankt Augustin, und Wolf Clüver, Pfarrer für Integrative Gemeindearbeit in Mönchengladbach, entwickelten die Idee zu einem Aktionsbündnis für Inklusion und riefen 2012 die Initiative...


Neue Öffentlicher Raum Projekte

04.04.2017

Kurzdarstellung: Barrierefreies Leben in Hamm

Konzert bei "Einfach für alle - Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt"

Bis heute sind Kinder mit Beeinträchtigungen in der türkischen Kultur oft ein Tabuthema. Der Verein zur Selbsthilfe behinderter und nichtbehinderter türkischer Mitbürger Hamm e.V. (https://www.facebook.com/bunbmhamm/) hat es sich zur Aufgabe...


05.09.2016

Kurzdarstellung: Inklusion in Ehrenfeld

Banner Inklusions in Ehrenfeld

Im Jahr 2012 wurde das Projekt vom Bürgerzentrum Ehrenfeld initiiert. Zunächst wurden Ziele und Aufgaben formuliert und eine Informationsbroschüre erstellt. Bevor das Projekt die Arbeit, den umfangenden Abbau von Barrieren, jedoch beginnen konnte,...


01.09.2016

Kurzdarstellung: Anders denken über anders sein

Projektteam des Projektes anders denken über anders sein in Münster.

Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung leben, auf Grund von Ängsten und Vorurteilen, häufig von ihrer Umwelt isoliert. Kontakt findet in vielen Fällen nur unter den Betroffenen statt und der Zugang zu Aktivitäten in der Öffentlichkeit ist...


27.07.2016

Kurzdarstellung : Barrierefreie Geschäfte in Ennigerloh

Urkunde zum Inklusionspreis 2016 mit Minister Schmeltzer 1.Juli 2016

Viele Geschäfte sind nicht, oder nur unzureichend Barrierefrei für Menschen mit einer Behinderung. Aufgrund dieser Unzulänglichkeiten werden bestimmte Personengruppen, die auf eine weitestgehend barrierefreie Gestaltung angewiesen sind, ausgegrenzt.


03.09.2015

„NimmBus“ & „Jeder Bus – Inklusion erfahren“

Bild: Ein zweiter Monitor gegen die Fahrtrichtung ermöglicht Rollstuhlfahrern das Lesen der Halteanzeige. (Foto: Christoph Volkmer)

Oftmals bestehen für Personen mit Beeinträchtigungen erhebliche Hindernisse bei der Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Barrieren zeigen sich insbesondere in Form einer mangelnden Ein- und Ausstiegshilfe, in Form mangelnder...


Neue Kommunikation und Interaktion Projekte

02.11.2017

Kurzdarstellung: Aktion Getränkeuntersetzer

4 Personen sitzen an einem Tisch und halten ein Plakat zu der Aktion Getränkeuntersetzer. Die Personen sind Daniela Heimann, Claudia Siepmann, Dr. Wilhelm Günther und Ralf Hellermann.

© Foto: Wilhelm Müschenborn / Kreis Soest

„Was ist eigentlich für Sie Inklusion? Gibt es genügend barrierefreie Kneipen und Restaurants? Gibt es überall und für jeden Zugang zur ärztlichen Versorgung? Bin ich nur schön, wenn mein Körper gesund ist?“ – Das sind Fragen, die zum Nachdenken...


17.08.2017

Kurzdarstellung: Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.

Blick auf eine grüne Wiese mit vielen Menschen, die freundlich in die Kamera winken. Fußgänger und Rollstuhlfahrer, Mundsprecher und unterstützt sprechende Menschen zusammen.

© gesellschaft-uk.de

Ein wesentlicher Faktor für Selbstbestimmung und Teilhabe sind Möglichkeiten zur Kommunikation und die Verständigung mit der Umwelt. Durch den Einsatz von Unterstützter Kommunikation (UK) können Menschen mit Kommunikationsbeeinträchtigungen eine...


10.02.2017

Digitale Teilhabe - PIKSL

Bild: Digitale Teilhabe - PIKSL

Im PIKSL-Labor im Düsseldorfer Stadtteil Flingern kommen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen, um voneinander zu lernen und Lösungen im Umgang mit alltäglichen (digitalen) Problemstellungen zu entwickeln. Die Idee ist einfach: ‚Menschen mit...


02.02.2017

Unterstützung zur Kommunikation

Jugendlicher, ein Mann und drei Frauen sitzen am Tisch. Auf dem Tisch liegt ein elektronisches Kommunikationsgerät. Die Leute unterhalten sich miteinander

© http://www.esv.de/

Kommunikation für jeden erleichtern - Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation (UK) Kommunikation ist ein Grundbedürfnis aller. Sie ist entscheidend, um mit anderen in Kontakt treten zu können. Sie ist existenziell, um dem Umfeld die...


08.10.2015

Kurzdarstellung: Radio 4you

Mischpult im Studio

Radio 4you ist ein Projekt der Lebenshilfe Duisburg im Medienforum Duisburg e.V., welches seit 2002 besteht. Es ermöglicht Menschen mit und ohne Behinderung miteinander ins Gespräch zu kommen. Zurzeit besteht die Redaktion aus zehn Personen mit...


Neue bürgerschaftliches Engagement Projekte

20.07.2017

Kurzdarstellung: Inklusions-TV-Kanal

Videodreh im „Café ohne Worte”

© inklusions-tv.de

Mit dem Ziel Inklusion über das Medium Film zu fördern, gründete Christoph Goldbeck einen Inklusions-TV-Kanal. Über diesen soll die Bewusstseinsbildung der Gesellschaft gestärkt, gelungene Beispiele für Inklusion dargestellt und einstellungsbedingte...


07.10.2016

Kurzdarstellung: Internationaler Freiwilligendienst von Menschen mit und ohne Behinderung

Poster von "weltwärts alle inklusiv"

„Jetzt einfach machen – weltwärts alle inklusive“ Nach dem Schulabschluss ins Ausland? Während oder nach dem Studium oder Berufsausbildung im globalen Süden für ein Jahr freiwillig engagiert sein? Fragen, die sich viele junge Erwachsene häufig...


03.05.2016

Kurzdarstellung: FORUM INKLUSION HERNE

Logo FORUM INKLUSION HERNE

In vielen Bereichen des alltäglichen Lebens erfahren Menschen mit Behinderung Diskriminierung, Vorurteile oder Ausgrenzung. Beispielweise bezogen auf Erwerbstätigkeit, Kultur und Freizeit oder Sport sind die Zugangsmöglichkeiten für Menschen mit...


16.03.2016

Kurzdarstellung: AlleInklusive Eitorf

2. Willkommensfest für Flüchtlinge am 14.02.2016 in Eitorf, Leonardo des Siegtalgymnasiums in Eitorf

Ein inklusives Gemeinwesen und ein Zusammenleben Aller, z.B. Menschen mit und ohne Behinderung oder mit und ohne Migrationshintergrund, ist in vielen Städten und Gemeinden noch keine Selbstverständlichkeit. Häufig existieren Vorurteile, Ängste,...


10.07.2015

Kurzdarstellung: Elterninitiative „Handicap Kidz“

Bild: „Handicap Kidz“ auf einem Spielfest

Im Januar 2012 wurden von Eltern in Delbrück die Initiative „Handicap Kidz“ ins Leben gerufen, welche sich einmal im Monat in einem Familienzentrum der Stadt trifft. Neben dem gegenseitigen Informationsaustausch und der Akquise von...