Mechanismen der Überprüfung und Fortentwicklung

Sicherstellung von Mechanismen der Überprüfung

Sind noch zu erarbeiten.

Bereiche, die verstetigt werden sollen

Der Aktionsplan beschäftigt sich mit allen Lebensbereichen, dementsprechend ist auch für all diese Handlungsfelder vorgesehen, dass sich dauerhafte Entwicklungen ergeben, die die Teil-habe von Menschen mit Behinderung verbessern.

Fortschreibung

Zunächst ist der Abschlussbericht der kommunalen Inklusionsplanung für das 3. Quartal 2018 geplant.
Der Zeitraum der Fortschreibung wurde noch nicht festgelegt.

Zuständigkeiten

Die Zuständigkeit obliegt dem Büro für Chancengleichheit im Dezernat des Oberbürgermeisters, Koordinierungsstelle Inklusion.

Einschätzung der Planungsverantwortlichen

Die Koordination des Prozesses wurde bereits im Ratsbeschluss 2011 zur Entwicklung der kommunalen Inklusionsplanung im Büro für Chancengleichheit angesiedelt.
Dafür wurde eine neue Planstelle, die Koordinierungsstelle Inklusion geschaffen.
Da der Umfang und die Vielfalt der Aufgaben durch den Prozess gestiegen sind, wurde im Jahr 2016 eine weitere Planstelle, ebenfalls im Büro für Chancengleichheit per Ratsbeschluss geschaffen.