Haupt-Navigation

Sie befinden sich hier

Inhalt

Neuigkeiten

14.06.2018

Inklusiver Karnevals·verein in Düsseldorf

Gruppenfoto der Vereinsmitglieder von "Gemeinsam Jeck" vor großem Wagen.

© gemeinsam-jeck.de

Seit dem Jahr 2014 gibt es den Karnevals·verein mit dem Namen “Gemeinsam jeck“. “Jeck“ heißt: den Karneval gern haben, verrückt sein nach Karneval. Dieser Karnevals·verein ist besonders. Leute aus einer Werkstatt für angepasste Arbeit (Wfaa)...


07.06.2018

Inklusiver Treff·punkt Alt Sankt Ulrich in Frechen

Kirche Alt Sankt Ulrich

© alt-sankt-ulrich.de

In Frechen gibt es einen inklusiven Treff·punkt für Begegnungen. Dort treffen sich Menschen mit Behinderungen und Menschen ohne Behinderungen. Der Treff·punkt ist im Stadt·teil Frechen-Buschbell.


30.05.2018

Inklusive Künstler·gruppe "Traverse" in Schmallenberg

Holzbildhauer auf dem Kunstsymposium Traverse

© Kunstsymposium "Traverse"

In Schmallenberg gab es ein inklusives Projekt. Der Name vom Projekt ist: Traverse. Traverse ist ein Begriff aus der Technik. Man meint damit ein Verbindungs·stück.


29.11.2017

ASV Sankt Augustin 1956 e.V.

Kinderturngruppe des ASV Sankt Augustin 1956 e.V.

© www.asv-sankt-augustin.de

In der Stadt Sankt Augustin gibt es einen Sport-Verein. Der Sport-Verein heißt: Sport-Verein ASV St. Augustin 1956.


23.11.2017

Stemwede inklusiv

Vorbereitung für unseren Stand "Rock inclusive" auf dem Festival Stemweder Open Air. An unserem Stand konnten die Festivalbesucher mit uns Musik machen oder eigene Instrumente bauen.

© lebenshilfe-luebbecke.de

In Stemwede gibt es ein besonderes Projekt. Das Projekt heißt: Stemwede inklusiv. Die Mitarbeiter von dem Projekt wünschen sich, dass alle Menschen sich in ihrer Freizeit treffen können.


08.11.2017

Die Schwarzlichtreporter

Teilnehmer in Schwarzlichtaktion

© www.herzogenrath-evangelisch.de

In Herzogenrath gab es ein besonderes Angebot. Das Angebot hieß: Die Schwarzlichtreporter.


04.10.2017

Inklusion in Ehrenfeld

Banner von Inklusion in Ehrenfeld - Menschen mit und ohne Behinderung gestalten gemeinsam ihren Stadtteil

© www.iie.koeln

In Köln gibt es einen Stadt-Teil. Der Stadt-Teil heißt: Ehrenfeld. In Ehrenfeld gibt es eine Gruppe.


27.09.2017

Bahnsteig 42

Mitarbeiter im Café-Eingang

Fotograf: Ludger Humpert

In der Stadt Letmathe gibt es ein Café. Das ist ein besonderes Café. Weil das Café im Bahnhof ist.


06.09.2017

Studien-Tag Behinderung und Glaube

Inklusiver Gottesdienst mit Gebaerden

© http://www.bistum-muenster.de

Im Kirchen-Kreis Münster gibt es ein besonderes Angebot. Das Angebot ist für katholische Kirchen-Gemeinden.


30.08.2017

Barriere-Freiheit vom Keller bis in die Köpfe

"Die Mischung macht's"

© www.ledo-wohnen.de

In Köln gibt es ein besonderes Wohn-Haus. In dem Wohn-Haus wohnen 90 Menschen.


23.08.2017

Bewegt wohnen in Buschdorf

Gemeinschaftlich wohnen und Leben in Buschdorf - Logo (vorläufig)

©http://buschdorf.de/

Buschdorf ist ein Stadt-Teil von Bonn. In Buschdorf gibt es eine Arbeits-Gruppe. Die Menschen in der Arbeits-Gruppe sagen: Alle Menschen sollen zusammen an einem Ort leben können


16.08.2017

Mädchen sicher inklusiv

Logo von "Mädchen sicher inklusiv"

© mädchensicherinklusiv-nrw.de

In Bielefeld gibt es eine Einrichtung für Mädchen und junge Frauen. Die Einrichtung heißt: Mädchen-Haus Bielefeld. Das Mädchen-Haus will helfen. Deshalb macht das Mädchen-Haus besondere Angebote


09.08.2017

Vier Neue Testamente

Schattenwand. Auf dem Bild: Nico Randel, Jan Dziobek, Jule Schacht, Matthias Krause.

© www.opernwerkstatt-am-rhein.de

In der Stadt Hürth gibt es einen Verein. Der Verein heißt: Opern-Werkstatt am Rhein. Der Verein macht viele Theater-Stücke. Jetzt gibt es ein neues Theater-Stück. Das Theater-Stück heißt: 4 neue Testamente. In dem Theater-Stück geht es um...


02.08.2017

KIM - Kinder-Integrations-Modell

KIM als Buchstaben aufgestellt.

© KIM

Im Land-Kreis Kleve gibt ein besonderes Angebot. Das Angebot heißt: Kinder-Interaktions-Modell Die Abkürzung ist: KIM KIM ist für Schüler mit Förder-Bedarf. Förder-Bedarf heißt: Die Schüler brauchen Hilfe in der Schule.


19.07.2017

Digitale Teil-Habe - PIKSL

Zwei Frauen sitzen im PIKSL Labor.

© www.piksl.net

In Düsseldorf gibt es eine Gruppe. Die Gruppe heißt: PIKSL In der Gruppe sind Menschen mit Behinderung. Und Menschen ohne Behinderung. Die Menschen arbeiten mit dem Computer.


Treffer 1 bis 15 von 32
<< Erste < Vorherige 1-15 16-30 31-32 Nächste > Letzte >>